Elterntraining Triple P

So gelingt Erziehung

Was können Eltern tun, wenn ihre Kinder Anweisungen nicht befolgen, beim Anziehen trödeln, bei den Hausaufgaben Probleme machen oder abends nicht ins Bett gehen wollen?

Diese zentralen Fragen beschäftigen viele Eltern. Das Elterntraining Triple P kann hier weiterhelfen. An vier Abenden und vier weiteren individuellen Terminen werden Eltern die Strategien einer positiven Erziehung vermittelt. Das Triple P-Training baut auf wissenschaftlichen Erkenntnissen auf und seine Wirksamkeit ist nachgewiesen.

Ziel des Triple P-Erziehungstrainings ist es, Eltern zu helfen eine positive Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen und es in seiner Entwicklung zu fördern. Es sollen zudem Handlungsmöglichkeiten für schwierigere Erziehungssituationen aufgezeigt werden. In dem Kurs werden deshalb praxisnah Erziehungsstrategien vermittelt, die den Umgang mit kindlichem Problemverhalten wie Ungehorsam, Wutanfällen, Aggressionen usw. erleichtern.

Erfahren Sie hier mehr über Triple P